• Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

    Breeders Crown: Der Deutsche Amateurmeister Andreas Marx zieht die Spendierhosen an!

    Am 2. Oktober gelang ihm auf der Hamburger Trabrennbahn der wohl schönste Erfolg seiner bisherigen Laufbahn: Mit dem in seinem eigenen Besitz befindlichen Wallach Chimichurri (Foto: Marius Schwarz) gewann der in Zeuthen am Stadtrand Berlins lebende Andreas Marx das Finale der Deutsche Amateurmeisterschaft. Die Freude über den mit unbändigem Offensivdrang erzielten Triumph war so riesig, dass der passionierte Sulkyfahrer alle Rennsportfans daran teilhaben lassen möchte.

    Satisfaktion für Usain Lobell

    In der Hand von Andre Bakker gelingt dem im Derby disqualifizierten Hengst die Rehabilitation und er gewinnt das mit 30.000 Euro dotierte Auktionsrennen der Dreijährigen. Michael Hönemann führt Major Ass in der Gold-Serie zu einem sensationellen neuen Bahnrekord.  

    Major Ass holt Gold

    Victor Gentz führt den Crack der Familie Siebert zum Sieg im 10.000-Euro-Hauptrennen. Ein einziger glücklicher Wetter trifft die V7+ und räumt 33.333 Euro ab.