• Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

    Die Revanche: Hertha gegen Union!

    Alle Fans der Blau-Weißen müssen nicht bis zum 28. Januar nächsten Jahres auf eine Wiedergutmachung für die 1:3-Niederlage im Bundesliga-Hinspiel gegen die Köpenicker warten. Denn bereits am kommenden Freitag (19. August) – also am dritten Tag des großen Mariendorfer Derby-Meetings – findet die Revanche zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Union statt. Und zwar um ca. 20.30 Uhr mitten auf der Trabrennbahn.

    Die Amazonen-EM

    Die Sieg-Eventualquoten sagten eigentlich alles: Mit Pferden, die zwischen zehn- und 53-fachem Einsatz gehandelt wurden, war für Marlene Matzky bei der in Schweden ausgetragenen Amazonen-EM schon im vornherein nicht allzu viel drin. Lediglich ein einziger Traber, der Wallach Floydside Am, wurde für 4,3-faches Geld notiert und mit ihm errang die 25-Jährige prompt einen dritten Platz.

    Die schönste Nachricht des Derby-Meetings!

    Sie ist ein Typ, der die Zähne zusammenbeißt und überaus hart im Nehmen: Nach ihrem schweren Sturz aus dem Sattel des Wallachs Patron Viking wollte sich Cornelia Mayr am Sonntag zunächst gar nicht freiwillig ins Krankenhaus begeben. Aber schon unmittelbar nach dem Unfall war klar, wie ernst die Situation war.

    Marlene Matzky für Deutschland

    Die Berliner Trabrennfahrerin Marlene Matzky (25) nimmt als deutsche Vertreterin an der Amazonen-Europameisterschaft teil. Die Wertungsläufe der EM finden am 10. und 11. August auf den schwedischen Rennpisten in Bollnäs und Bergsåker statt.