• Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide
  • Slide

    Breeders-Crown-Wochenende auf der Trabrennbahn

    Einen vorab online veröffentlichten Artikel über die Breeders Crown aus der kommenden Berliner Woche finden Sie hier.

    Es gehört zu den wichtigsten Saisonereignissen: Am 21. und 22. September findet auf der Mariendorfer Trabrennbahn das Breeders-Crown-Wochenende statt.

    Bei den jeweils um 13.30 Uhr beginnenden Veranstaltungen wird das Publikum viele der Pferde und Sulkyfahrer wiedersehen, die bereits beim Derby-Meeting den Ton angaben. Kein Wunder, denn für die Teilnehmer des Turniers geht es nicht nur darum, ihren Stellenwert zu behaupten, sondern um viel Geld. Rund 400 000 Euro Prämie werden an die Bestplatzierten verteilt. Angesichts dieser Summe nehmen die Pferdebesitzer und Trabertrainer sogar weite Anreisen gerne in Kauf. In den vorzüglich besetzten Starterfeldern finden sich prominente Namen aus ganz Europa.

    Natürlich ist auch der amtierende Deutsche Meister Michael Nimczyk dabei. Vor allem mit dem Hengst Gladiateur möchte sich der 33-Jährige bei den Gegnern revanchieren. Denn beim Derby erlaubte sich sein Traber einen Patzer und verpasste aufgrund einer nach dem Regelwerk verbotenen Galoppade das Finale. Kurze Zeit später stellte Gladiateur dann aber in einer hochdotierten Prüfung auf der Gelsenkirchener Bahn unter Beweis, was wirklich in ihm steckt. Er gewann völlig überlegen. Michael Nimczyk schwört Bände auf das Pferd: „Gladiateur macht seinem Namen alle Ehre und ist ein echter Kämpfertyp. Der Hengst kann auch über weite Strecken ein hohes Tempo laufen und steckt nie auf!“

    Das Breeders-Crown-Wochenende hat aber nicht nur spannende Rennen zu bieten. Vor allem die Samstag-Veranstaltung lockt mit einem bunten Familienprogramm. Für die kleinsten Gäste gibt es neben Ponyreiten viele Mal- und Bastelecken, Animationen, Kinderschminken und gigantische Hüpfburgen. Auf die großen Besucher warten Prämienverlosungen, bei denen es als Hauptpreis einen Pkw zu gewinnen gibt. Der Eintritt beträgt jeweils zehn Euro. Wettgutscheine im Wert von vier Euro sind im Preis bereits enthalten. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt kostenlos.